DAS GEGENTEIL VON GRAU  in Halle

Der Dokumentarfilm ist für das Filmprogramm des werkleitz FESTIVALS ausgewählt. Das Festival in Halle an der Saalesteht 2017 unter dem Motto NICHT MEHR NOCH NICHT und widmet sich der aktuellen Situation der Städte und der städtischen Gemeinschaft. Im Anschluss an die Aufführung am 3. November im Zazie Kino diskutieren der Kurator Florian Wüst und der Filmemacher mit dem Publikum.

Categories:

admin

Weitere Beiträge

Athen

DAS GEGENTEIL VON GRAU beim Co-Creating Urban Future-Projekt mit griechischem Untertitel.

KINO-GESCHICHTEN

Wüst und bunt Im satten Rot prangt die Schrift über dem Eingang des Roxy-Kinos in der Münsterstraße. Drinnen beinahe 300 Personen im Saal, das Licht geht an und die Diskussion zum eben gesehenen Films beginnt.

Praktische Utopien

Der Nordstadtblogger mit einer Premierenankündigung